verpackungen

Klebeband von Moplast - auch als Packband mit Naturkautschukkleber

Mit Klebeband aus unserem Programm können Sie die unterschiedlichsten Verpackungsaufgaben mit Bravour lösen. Verpackungsklebeband von Moplast, als Papierselbstklebeband oder Boxenverschlussband, lässt sich mit dem entsprechenden Abroller problemlos auf Kartons und Pakete aufbringen. Das PP-Strapping-Band ermöglicht effektives Palettieren. Zudem bieten wir Ihnen hierfür und für andere spezielle Aufgabenbereiche ein Glasfaserklebeband an - unser besonders robustes Filamentklebeband. Kombinieren Sie Verpackungsklebeband und Zubehör und profitieren Sie von absoluten Top-Konditionen!

Dieses Klebeband können Sie bei Moplast bestellen:

Boxenverschluss-Klebeband das Verpackungsband von moplast.ch Filamentband Selbstklebend und Glasfaserverstärkt PP-Strapping-Band zum sichern schwerer Verpackungen Papierselbstklebeband mit Naturkautschukkleber
Boxenverschluss-
band / Packband
Filament-
Selbstklebeband
PP-Strapping-
Band
Abdeckband /
Papierselbstklebe-
band
       
Abroller für Klebeband mit Schraub- und Saugnapf-Halterung Abroller für Klebeband mit Schraub- und Saugnapf-Halterung    
Abrollgeräte Tischabroller    
 

Filamentklebeband: das Glasfaserklebeband in Moplast-Qualität

Unser Filamentklebeband ist mit Glasfaser verstärkt und somit äusserst widerstandsfähig und reissfest, zugleich jedoch leicht zu verarbeiten. Mit diesem Klebeband können Sie nicht nur schwere Verpackungen sicher verschliessen und palettieren, sondern ebenfalls Stangen, Rohre und anderes mehr bündeln. Auch zum Fixieren von Türen, Klappen etc. eignet sich das Klebeband besonders gut. Ebenfalls während des Transports sowie unter grossen Belastungen hält es die Teile in der gewünschten Position.

Wir beraten Sie gern zu unserem Verpackungsklebeband und anderen Artikeln - sprechen Sie uns an!

 

 

 

 

 

 

 

INFOBOX

Selbstklebebänder

Als Selbstklebebänder bezeichnet man Trägermaterialien, die in Streifen zurechtgeschnitten und auf einer oder beiden Seiten mit Haftklebestoffen beschichtet sind. Als Träger können beispielsweise Kunststoff- oder Metallfolien, Textilgewebe oder Papier dienen. In der Regel werden die Selbstklebebänder auf Rollen aus Kunststoff oder fester Pappe aufgerollt und können zur Verwendung einfach abgewickelt werden. Spezielle Abroller erleichtern den Einsatz der unterschiedlichen Klebebänder.

Vielfältige Selbstklebebänder: Boxenverschluss-, Abdeckband und Co.

Zu den Selbstklebebändern zählt unter anderem das klassische Papierselbstklebeband, das beispielsweise beim Verpacken verwendet werden kann. Abdeckband hingegen ist auf den Einsatz bei Malerarbeiten zugeschnitten. Es lässt keine Feuchtigkeit hindurch und sorgt dafür, dass sich keine Farbansammlungen bilden. Ebenfalls der Gruppe der Selbstklebebänder angehörig ist das Boxenverschluss-Klebeband, das über eine gute Beständigkeit gegenüber hohen und niedrigen Temperatur verfügt und sehr reissfest sowie stark klebend ist. Bei Filamentband handelt es sich um ein Klebeband, das mit Glasfasern verstärkt wurde. Es ist das perfekte Verpackungsband zum Verstärken und Schliessen von schweren Kartons und kann darüber hinaus etwa zum Bündeln von Stangen und Rohren sowie zum Palettieren verwendet werden. Für diese Anwendungsgebiete eignet sich ebenfalls das PP-Strapping-Band aus Polypropylen-Folie.

Oscar Troplowitz entwickelte 1901 den Klebeverband Leukoplast und legte damit die Grundlage für die Entwicklung der unterschiedlichen Selbstklebebänder. 1930 erfand Richard G. Drew das erste transparente Klebeband. Bis heute experimentiert man mit unterschiedlichen Träger- und Klebestoffen, beispielsweise um besonders umweltverträgliche Ergebnisse zu erzielen.