verpackungen

Ihr Spezialist für Kartonverpackungen und mehr am Standort Liestal

Die Moplast Kunststoff AG steht seit 1986 für Beständigkeit. Als Familienunternehmen sind für uns Werte wie Qualität und Zuverlässigkeit nicht nur Worthülsen, sondern Realität. Zugleich haben wir immer ein Auge auf aktuelle Entwicklungen und Optimierungspotenziale. All dies spiegelt unser Firmensitz in Liestal im Kanton Basel-Landschaft wider. In unserem Auslieferungslager in Möhlin mit moderner, effektiver Logistik halten wir zu jeder Zeit zwischen 3.000 und 4.000 Folien- und Kartonverpackungen sowie auch Umreifungsgeräte und andere technische Lösungen für Sie bereit. Zugleich beraten wir Sie immer freundlich, ausführlich und kompetent – wie Sie es von einem echten Familienbetrieb erwarten können.

Umreifungsgeräte oder Folien – immer schnell geliefert

Auch der Standort Liestal in der Schweiz selbst präsentiert sich als Kombination des Besten aus zwei Welten. Einerseits eine Kleinstadt mit etwas weniger als 14.000 Einwohnern, landschaftlich schön gelegen, touristisch attraktiv und mit reichhaltigem Brauchtum ausgestattet – andererseits mit einer lang zurückreichenden Industriegeschichte und nur ca. 20 Kilometer von Basel entfernt. Dank der sehr guten Verkehrsanbindung, unter anderem an die Autobahnen A22 und A2, liefern wir Ihre georderten Umreifungsgeräte, Folien oder Kartonverpackungen sehr schnell aus. Zur gleichen Zeit ist der Standort Liestal und Möhlin auch von Ihnen sehr gut und komfortabel erreichbar, mit dem Auto, Zug oder auch per Flugzeug.

Standorte



Größere Kartenansicht


Größere Kartenansicht

 

Komfortable Anreise nach Liestal dank Routenplaner

Sie haben einen Termin bei Ihrem Hersteller von Kartonverpackungen vor Ort vereinbart, um Ihren Bedarf hochwertiger Kartonagen oder auch Umreifungsgeräte zu besprechen und möchten mit dem Pkw nach Liestal anreisen? Wir freuen uns auf Sie und stellen Ihnen hier eine interaktive Karte mit praktischem Routenplaner zur Verfügung. Auf diese Weise können Sie nach Eingabe des Ausgangspunkts die einzelnen Streckenoptionen direkt einsehen und Ihre Route optimal planen. Wir wünschen Ihnen eine gute Fahrt – auf bald in Liestal.



INFOBOX

Kartonverpackungen

Für den Transport von Waren unterschiedlichster Art werden zumeist Kartonverpackungen aus stabilem Wellkarton verwendet. Die Wellpappe wird aus Papier unter der Verwendung eines anspruchsvollen Verfahrens industriell hergestellt. Dabei werden sowohl gewellte als auch glatte Papierbahnen (bis zu sieben Stück) miteinander verklebt. Dank der Riffelung sowie des auf diese Weise entstehenden Hohlraums zwischen den einzelnen Lagen verfügt die Wellpappe über ein geringes Gewicht bei gleichzeitiger hoher Festigkeit. Moplast, Ihr Hersteller von Kartonverpackungen aus der Schweiz, fertigt aus dem robusten Wellkarton alles von Kartonboxen über Stulpschachteln bis hin zu Zwischenlagen für Paletten oder Buchverpackungen.

Wellenformen des Kartons

Bei der Fertigung der gewellten Lage des Kartons werden beheizte Riffelwalzen verwendet, die das Papier in die gewünschte Form prägen. Es wird zwischen verschiedenen Wellenarten unterschieden, wobei in Deutschland nur sinusförmige Wellen produziert werden. Bei der A-Welle, einer Grobwelle, handelt es sich um die älteste Wellenart, die eine gute Polsterung bietet. Die C-Welle ist eine Mittelwelle und ist weit verbreitet. Darüber hinaus gibt es noch Feinwellen (B und D), Feinst- oder Mikrowellen (E), Miniwellen (F, G und N) sowie die K-Welle.

Hochwertiger Rollen-Wellkarton für den flexiblen Schutz

Moplast liefert ausschließlich Qualitätswellkarton mit einem Flächengewicht von 385 g/m² oder 450 g/m², der als Verpackungsmaterial wirkungsvollen Schutz vor Stößen und Ähnlichem bietet. Neben Produkten aus dem stabilen Zellstoff erhält man den Karton, der aus 100 % Altpapier im geschlossenen Wasserkreislauf produziert wird, ebenfalls als Rollenware à 70 m (C-Welle) oder 75 m (A-Welle).